20. Oktober 2018, 20.00 Uhr
Konzerthaus Berlin, Werner-Otto-Saal



ENSEMBLE IN RESIDENCE
VLADIMIR JUROWSKI, Artistic Advisor


Teheran Travellers

IRAN - ein immer wieder spannendes Thema, auch im Bereich der Künste. Ein Phänomen ist unübersehbar: die klaffende Lücke in der Altersstruktur der Komponistenszene. Im Moment ist sie auf der einen Seite von KomponistInnen geprägt, die ihre Ausbildung noch vor der Revolution 1979 erhielten und vornehmlich auch heute im Iran leben - ihnen gegenüber steht eine Phalanx sehr erfolgreicher Mittdreißiger, nach der Revolution geboren. Unter den liberaleren Konditionen der letzten Jahre nutzen viele von ihnen die Möglichkeit, im Ausland zu studieren und zu arbeiten - natürlich unter ständiger Beeinflussung des kulturellen wie künstlerischen Lebens ihrer Aufenthaltsorte zwischen San Francisco und St. Petersburg. Um ihr Schaffen geht es an diesem Abend.

Konzeption: Andreas Bräutigam und Ehsan Khatibi