9. Dezember 2012, 19 Uhr - Berlin, Große Halle im Sportforum Berlin-Hohenschönhausen Weißenseer Weg 53, 13053 Berlin
Neue Musik und Sport, Festival der BGNM


Spiele 2012
- eine theatrale Begegnung von Neuer Musik und Sport


Der Abend in der ehemaligen Dynamohalle ist eine Begegnung von Sportlern und Orchestermusikern, die spielend, musizierend, streitend miteinander in einen Wettkampf treten, um den Vorrang und die kulturellen Weihen streiten, sich präsentieren, sich gegenseitig attackieren, entlarven, erforschen, hinterfragen und somit allmählich kennenlernen. Eine Rückkehr zweier autarker, hermetisch geschlossener, unterschiedlicher Abbilder des heutigen Lebens zu den gemeinsamen kultischen Wurzeln auf dem Boden des dokumentarischen Theaters...

Athletinnen und Athleten des Olympiastützpunktes Berlin und des Berliner Basketball Clubs 90 Köpenick e.V.:

Basketball Laura Büttner, Franka John, Frederike Kühr, Sarah Langnese, Gina Lehmann, Celine Liebich, Merle Mailahn, Kim Alina Nitsche, Vanessa Standke / Bogenschießen Josefine König, Alexander Nehls, Susanne Poßner, Carlo Schmidt, Eric Skoeries / Boxen Andranik Aslanov, Mohamed Moussa, Drago Schade, Long Phanh Thanh / Judo Lennard Baumann, Tom Görlitz, Hendrik Haase, Annica Krepp, Daniel Mamulla, Anika Stroht / Turnen Benjamin Breier, Elisa Chirino, Dennis-Daniel Demmin, Celine Dobritz, Gian-Luca Helm, Lucas Herrmann, Latoya Kliche, Niklas Nithack, Jonas Rohlder, Dario Sissakis, Michelle Timm, Erik Wiesner


Konzeption und Regie: Julia Haebler / Konzeptionelle Mitarbeit und szenische Raumgestaltung: Kerstin Laube / Beleuchtung: Felix Grimm / Projektleitung: ehrliche Arbeit – freies Kulturbüro / Assistenz Projektleitung: Bianca Karaula / Regieassistenz: Sophia Forck