Lade Veranstaltungen

19:30 • Gesellschaftshaus Magdeburg

Orchestre en miniature – Das Große im Kleinen

SAMSTAG

09

OKTOBER

Die Reduktion sinfonischer Musik war vor einhundert Jahren ein sehr aktuelles Thema: 1918 gründete Arnold Schönberg in Wien den Verein für musikalische Privataufführungen, um die anfangs geschmähte moderne Musik einem eingeschworenen Kreis von Interessierten näher zu bringen. Auch das zeitgenössische sinfonische Schaffen sollte vorgestellt werden. Da für große Aufführungen die finanziellen Mittel fehlten, griff Schönberg zur Bearbeitung: Er übertrug seinen Schülern die Aufgabe, in der Besetzung reduzierte Versionen anzufertigen und beteiligte sich auch selbst an diesen Arbeiten. So können wir heute auf einen reichen Fundus zurückgreifen, der auch unter den aktuellen Einschränkungen attraktive Konzertprogramme ermöglicht.

C. René Hirschfeld ist in der Saison 2021/22 am Gesellschaftshaus als Composer-in Residence eingeladen. In dieser Eigenschaft ist Hirschfeld mit der Uraufführung seines Sonett III vertreten.

Claude Debussy / Benno Sachs - Prélude à l’après-midi d’un faune (1884)

René Hirschfeld - Sonett III (2020) Uraufführung

Anton Webern - Sechs Orchesterstücke op. 6 (1910 / 1920)

Johann Strauss / Arnold Schönberg - Kaiser-Walzer op. 437 (1889 / 1921)

Johann Strauss / Wolfgang Rihm - Unter Donner und Blitz. Polka op. 324 (1868 / 1982)

ensemble unitedberlin

Christoph Breidler, Leitung

Ticket-Hotline:

Anfahrt

Gesellschaftshaus Magdeburg
Schönebecker Straße 129
39104 Magdeburg