20:00 • BERLIN • ST. ELISABETH-KIRCHE

X³ – Ein Festival des ensemble unitedberlin 28.-30. Mai

MONTAG

30

MAI

Iannis Xenakis,

ganz sicher eine Ausnahmeerscheinung in der Künstlerschaft des 20. Jahrhunderts, hat ein ungemein breit gefächertes Oeuvre hinterlassen: Durch seine wissenschaftliche Ausbildung als Mathematiker standen ihm viele Optionen des Zugangs zur Architektur, zur Musik und zur Gestaltung eines Raumes durch Klang und Licht zur Verfügung. Daraus hat er geschöpft und uns ein Werk hinterlassen, dem wir uns nähern möchten: seinen Ideen, seiner Haltung, seiner Klangsprache - einem Lebenswerk, durchtränkt von seiner Biographie.

Arturo Tamayo, Dirigent

Nicola Mascia, Jan Razima, Elia Lopez, Jaan Männima,

Yi-Chi Lee, Yechan Kim, Roman Varava, Tänzer:innen

Jiří Bartovanec, Choreographie

Andre Bartetzki, Elektronik

ensemble unitedberlin

Vladimir Jurowski, Dirigent

Anisha Bondy, szenische Einrichtung

Anne Hölzinger, Raumkonzept

ensemble unitedberlin

Roland Hayrabedian, Dirigent

Anisha Bondy, szenische Einrichtung

Anne Hölzinger, Raumkonzept

Patrice Balter, Bariton

Musicatreize

Vocalconsort Berlin

Staats- und Domchor Berlin 

ensemble unitedberlin

Anfahrt

BERLIN
Invalidenstraße 3
10115 Berlin